Rucolasuppe mit Parmesan, Lammrücken im Brotmantel mit Bohnengemüse, Selbstgemachtes Himbeereis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Rucolasuppe Mit Parmesan:

  • 250 g Rucola
  • 400 g Erdäpfeln (gekocht)
  • 1 Bund Kleine Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Knapper l Gemüsesuppe
  • 200 g Schlagobers
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer, ein wenig Muskatnuss
  • 1 Guter Schuss Balsamessig-Essig

Lammrücken Im Brotmantel:

  • 4 Portionen

Für Das Lammfilet:

  • 5 Lammlachse (a 175g)
  • Rosmarin (frisch)
  • Halber Bund glatte Petersilie
  • 20 Scheiben Weissbrot (vom Vortag, circa)
  • Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Für Das Bohnengemüse:

  • 250 g Saubohnen
  • 1 bowl Paradeismark
  • 3 sm Zwiebel
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 3 Fleischige, reife Paradeiser
  • Rosmarin (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Selbstgemachtes Himbeereis:

  • 600 g Himbeeren, frisch bzw. tiefgefroren
  • 4 Ganz frische Eidotter
  • Knapp 150g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 lg Becher Schlagobers (a 200g)
  • 200 g Himbeeren zum heiß herstellen
  • Frische Minzblätter zum Garnieren

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die gekochten Erdäpfeln abschälen, in Würfel schneiden. Den Rucola in der Zwischenzeit schon mal wässern. Darauf rausnehmen, auf ein Geschirrhangl legen, mit dem Geschirrhangl überschlagen und trocken reiben.

Die Frühlingszwiebeln abziehen und in kleine Ringe schneiden. Den Knobi schon mal fertig zum Pressen herstellen. Die Zwiebelringe in Butter weichdünsten. Knoblauch dazu pressen. Mit klare Suppe löschen und das Schlagobers hinzfügen. Die Erdäpfeln hinzfügen und den Rucola (bis auf eine Handvoll Blätter, die man zum Garnieren der fertigen Teller braucht). Alles aufwallen lassen und in der Küchenmaschine ganz fein hacken, so dass der Rucola ebenso wirklich klein ist. Später alles zusammen zurück in den Kochtopf Form, erhitzen und mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss sowie dem Balsamessig-Essig nachwürzen. Serviert wird die Suppe mit Parmesan, den man mit dem Sparschäler grosszügig auf die Suppe im Teller hobelt. Später kommen ein paar Rucolablätter zur Deko drauf.

Dazu schmeckt eine Scheibe Baguette.

Von den Lammrückenfilets 1, 5 Lachse wegnehmen und abschneiden. Zusammen mit der Rosmarin, Salz, Petersilie, Pfeffer, der kleingeschnittenen Knoblauchzehe und des Schlagobers in eine Küchenmaschine Form und zu einem Brei verquirlen. Die übrigen Filets von allen Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und anbraten - nicht mehr als eine gute Minute je Seite, in Olivenöl. Die Weissbrotscheiben mit dem Fleischbrei auf einer Seite bestreichen und die Filets mit den Scheibchen einschlagen. Die Brotpaeckchen in einem Bräter gut anbraten.

Dann den ganzen Bräter noch gut 10 min in das Backrohr stellen, der auf 175 °C vorgeheizt ist.

Bohnen eine Nacht lang in viel Wasser einweichen. Bohnenwasser am darauffolgenden Tag aber weggiessen. Zwiebeln in Würfel schneiden und andünsten mit Olivenöl. Später die Bohnen hinzfügen und das Paradeismark. ein paar min mit weichdünsten. Später die Gemüsesuppe zugiessen. Alles gut 1, 5 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Kurz vor Ende der Garzeit den frischen Rosmarin dazugeben (zwei Zweige). Paradeiser in Würfel schneiden und unterziehen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und ggf. Noch kochen.

Das Fleisch mit dem Gemüse anrichten. Dazu kann wer mag noch eine Scheibe Baguette dienieren.

das Schlagobers steif aufschlagen. Falls die Himbeeren nicht frisch sind: Himbeeren auf- beziehungsweise mindestens antauen. Pürieren. In einer anderen Backschüssel die Dotter mit dem Zucker und dem Saft einer Zitrone kremig-dick aufschlagen, so dass die Menge hellgelb ist. Himbeeren und Eimasse gut durchrühren. Jetzt das Schlagobers unter die Mischung heben. Damit es Eis wird, jetzt das Ganze in ein gut verschliessbares Gefäß schütten (z.B. Tupperschüssel) und in den Gefrierschrank stellen. Nach 4 bis 5 Stunden sollte das Eis schnittfest sein. Kurz vor dem Servieren aus der Truhe nehmen, sonst ist es sehr, sehr hart. Leicht antauen und schon mal die übrigen Himbeeren mit ein wenig Zucker heiß herstellen. Heiss über das in Dessertschälchen gefüllte Eis Form. Mit Minzblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucolasuppe mit Parmesan, Lammrücken im Brotmantel mit Bohnengemüse, Selbstgemachtes Himbeereis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche