Rucola-Schinken-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 300 g Erdäpfeln
  • 300 g Mehl (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 100 ml Milch
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Mozzarella
  • Fett (für das Blech)
  • 1 Pk. Gewürzte Paradeiser
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Pk. Südtiroler Speck (80 g)

1. Am Vortag Erdäpfeln gardünsten, abschütten, abschrecken und auskühlen. Erdäpfeln schälen, durch eine Presse drücken.

2. 300 g Mehl, Zucker, 1 Tl Salz und Germ vermengen, zu den Erdäpfeln Form. Milch und Öl dazugeben. Mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Wenn nötig, weiteres Mehl unterkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Teig mit wenig Mehl bestäuben, eine Nacht lang in einer großen Backschüssel abgedeckt abgekühlt stellen. Dabei verdoppelt er sein Volumen.

3. Mozzarella abtrocknen und in Scheibchen schneiden. Zwischen Küchenrolle abrinnen. Ein Backblech fetten, mit Mehl bestäuben. Teig auf der bemehlten Fläche gut kneten und auf dem Backblech auswalken. Paradeiser auf den Teig aufstreichen, mit Mozzarella belegen.

4. Die Pizza im aufgeheizten Herd bei 250 °C auf der untersten Schiene 10-12 min backen (Umluft 225 °C ). Rucola auslesen, abspülen und trockenschleudern. Die Blätter in mundgerechte Stückchen zupfen.

Den Speck in Stückchen schneiden.

5. Pizza in 12-16 Stückchen schneiden und mit Rucola und Speck belegen.

Nährwerte

Fett in g: 8

Kohlenhydrate in g: 17

Dauer der Zubereitung

60 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Schinken-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche