Rucola-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Orange
  • 150 g Rucola
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 75 g Pecorino; bzw. Parmesan am Stück
  • 50 g Pistazienkerne; ungesalzen
  • 6 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 50 g Zuccino
  • Salz
  • Pfeffer

Die Orange heiß abbrausen und abtupfen. Etwa einen TL Schale fein abraspeln. Die Orange halbieren, eine Scheibe klein schneiden und zur Seite legen. Die Orangenhuelten ausdrücken.

Den Rukola auslesen, dabei grobe Stiele entfernen, abspülen, trockenschütteln und grob zerschneiden. Das Basilikum vorsichtig abspülen und die Blätter von den Szengeln zupfen. Den Käse grob würfelig schneiden.

Basilikum, Rucola, Käse, Pistazien, abgeriebene Orangenschale und Olivenöl im Handrührer oder im Blitzhacker fein zermusen. In eine geeignete Schüssel umfüllen.

Zuccino abspülen, ungeschält in möglichst kleine Würfel schneiden und unter die Salsa vermengen. Soviel Orangensaft unterziehen, dass eine cremige Konsitenz entsteht. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Orangenscheibe halbieren bzw. vierteln und damit die Salsa garnieren.

Raffiniert zu gebratenen Krebsschwänze, rohem und knackig gedünstetem Gemüse und zu Ofenkartoffeln. Schmeckt genauso gut zu Spaghetti.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche