Rucola-Salat mit Polentakräpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Rucola-Salat mit Polentakräpfchen erst die Polentakräpfchen zubereiten.

Für die Kräpfchen Polenta in einem Muffinblech auf sechs Förmchen verteilen (3/4 füllen). Den Zweibel schneiden, fein hacken und über die Polenta geben.

Käse darüber, salzen und pfeffern. Dann auf jedes Förmchen einen Teelöffel Frischkäse setzen und mit etwas Paprikapulver verfeinern.

Die Polentakräpfchen für 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Rucola waschen, mit Balsamico, Olivenöl und Salz abschmecken. Den Rucola-Salat mit Polentakräpfchen anrichten und servieren.

Tipp

Käsefans können zusätzlich auf den Rucola-Salat mit Polentakräpfchen Mozzarellakugeln geben.

Sollten Sie keinen übriggebliebenen Polenta haben: das Gericht ist richtig gut, wenn man den Polenta mit Milch und Schlag zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare8

Rucola-Salat mit Polentakräpfchen

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 31.05.2016 um 11:07 Uhr

    Etwas Knoblauch in die Polenta wäre eine Alternative.

    Antworten
  2. 200x
    200x kommentierte am 29.07.2015 um 21:28 Uhr

    hallo jeanny t, auch mir fehlt die antwort auf die frage von itrx: welche und wieviel flüssigkeit kommt zu polenta?

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 01.07.2015 um 10:23 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  4. itrx
    itrx kommentierte am 10.06.2015 um 19:00 Uhr

    Wie soll das ohne Flüssigkeit funktionieren? Ich glaub da fehlt ein Teil des Rezeptes!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche