Rucola-Risotto mit Gorgonzola und Meeresfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schalotte
  • 2 Tasse Risottoreis (Vialone Nano, Arborio)
  • 1 Pk. Weisswein
  • 700 ml Geflügelbrühe (6 Tassen)
  • 2 Bund Rucola
  • 100 g Gorgonzola
  • 30 g Butter
  • 300 g Fischfilet zum Braten auf der Haut
  • Zander
  • Dorade
  • Wolfsbarsch, etc
  • 8 Garnelenschwänze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie (glatt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • 0.5 Zitrone

Im Olivenöl die fein gehackte Schalotte ohne zu braun werden lassen andünsten. Den hinzugefügten Langkornreis leicht glasig anbraten und mit dem Weisswein löschen. Jetzt unter durchgehendem Rühren die heisse Geflügelbrühe nach und nach aufgießen. Der Risottoreis muss dabei 18 min leicht auf kleiner Flamme sieden. Rucolablättchen, Gorgonzola und Butter in Würfeln unter den Langkornreis rühren. Vom Feuer nehmen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und bei geschlossenem Deckel 5 min ruhen. In der Zwischenzeit das Fischfilet auf der Hautseite 3 bis 4 min rösten, herumdrehen und noch eine halbe Minute von der anderen Seite in der Bratpfanne ziehen. Die Garnelenschwänze eine Minute mit rösten. Fisch und Krebsschwänze mit fein gehacktem Knoblauch bestreut, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit einigen Tropfen Saft einer Zitrone beträufelt zum Risotto Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Risotto mit Gorgonzola und Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche