Rucola mit weissen Bohnen und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Bohnen
  • Salz
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 Salbeiblätter
  • 200 g Raukeblätter
  • 250 g Krebsschwänze (roh, ohne Schale)
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Öl (neutral)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Gläschen Sherry bzw. Vin Santo zum Ablöschen

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Wieder ein Gericht, das sich ideal für Gäste eignet: weil es sich vorbereiten lässt und weil es enorm Eindruck macht, denn jeder hält einen für einen genialen Kochkünstler, dabei macht es aber im Grunde absolut keine Mühe.

Die Bohnen bereits am Vortag mit ausreichend Wasser bedeckt einweichen. Schliesslich mit frischem Wasser handbreit bedeckt aufsetzen. Drei Knoblauchzehen sowie die Salbeiblätter zufügen (denn Salbei macht die Bohnen bekömmlich), mit Salz würzen. Die Bohnen auf mildem Feuer schonend gar ziehen - auf keinen Fall blubbernd machen, weil sie sonst hart bleiben.

Der Rucola auslesen, reinigen, ein paarmal abspülen, wenn nötig, entstielen. Schliesslich je ein Bett auf Tellern drapieren. Zum Servieren die Bohnen gut abgetropft dazwischen gleichmäßig verteilen.

Die Krebsschwänze abspülen, am Rücken entlang aufschlitzen und den dann sichtbaren schwarzen Darm entfernen. Die Krebsschwänze mit Maizena (Maisstärke) einreiben. Kurz vor dem Servieren im Wok beziehungsweise in einer weiten Bratpfanne das Öl erhitzen, die Krebsschwänze darin schnell auf kräftigem Feuer anbraten, dabei ständig mit einer Bratschaufel umherwirbeln. Mit Salz, Pfeffer, fein gehacktem Knoblauch und Sojasauce würzen.

Schliesslich - bereits nach einer Minute! - mit einem Schuss Vin bzw. Sherry Santo löschen. Einmal aufwallen lassen und von Neuem umeinander wirbeln. Die Krebsschwänze auf dem Salatteller gleichmäßig verteilen und sogleich auftragen. Sie sehen hinreissend aus und werden jedem schmecken! Tipp: Auch hierzu ein krumiges Brot mit einer schönen Kruste anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rucola mit weissen Bohnen und Krebsschwänze

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 02.10.2015 um 06:09 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche