Rucola-Erdapfel-Küchlein mit Kräutersahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

Küchlein::

  • 600 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 30 g Butter
  • 40 g Kürbiskerne
  • 40 g Zwiebel
  • 50 g Rucola
  • 1 Ei (gross)
  • 30 G. Topfen
  • 0.5 Teelöffel Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g Semmelbrösel
  • Butterschmalz oder ungehärtetes Pflanzenfett zum Braten

Sosse:

  • 120 g Sauerrahm
  • 100 g Joghurt
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Honig
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Bärlauchblätter
  • Oder
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Gemischte Gartenkräuter (Kerbel, Petersilie, Schnittlauch)
  • Gänseblümchen

gekochte, geschälte Erdäpfel machen, von der Schale befreien, noch heiß zerstampfen. 20 g Butter untermengen. Kürbiskerne in einer trockenen Bratpfanne leicht rösten, klein hacken. Zwiebeln fein in Würfel schneiden und in restlicher Butter goldgelb weichdünsten. Rucola klein schneiden, gemeinsam mit Meersalz, Topfen, Ei, Kürbiskernen, Semmelbrösel, Pfeffer und Zwiebeln unter die Kartoffel-Menge mengen. Je nach Konsistenz noch ein klein bisschen Semmelbrösel untermengen, nachwürzen. Aus der Menge 12-20 flache Küchlein formen, in heissem Fett bei mittlerer Hitze rösten.

Saure Senf, Schlagobers, Joghurt, Meersalz, Saft einer Zitrone, Honig, Pfeffer und fein geschnitte Bärlauchblätter (oder gepresste Knoblauchzehe) durchrühren. Alles nachwürzen, mit den gehackten Kräutern und Gänseblümchenblüten garnieren und zu den Kartoffelküchlein zu Tisch bringen.

/index. Html

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Erdapfel-Küchlein mit Kräutersahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche