Rucola-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 30 Min.
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Chilischote
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 3 EL Sojasauce
  • 250 g Kurze Nudeln (z.B. Penne rigate)
  • Salz
  • 2 Bund Rucola (circa 100g)
  • 1 Paprika (circa 250g)
  • 2 EL ÖLiter (eventuell mehr)
  • 150 g Schlagobers
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Fleisch erkaltet abspülen, abtrocknen und in zarte Streifen schneiden. Chili der Länge nach halbieren, entkernen, abspülen und in schmale Streifchen teilen. Zitrone heisswaschen, trockenreiben. Etwa 1/2 Tl Schale abraspeln, Saft ausdrücken.

2. Fleisch mit 2-3 El Saft einer Zitrone, Zitronenschale, 2 El Sojasauce und Chilistreifen vermengen.

3. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser al dente machen.

In der Zwischenzeit Rucola was reinigen, die harten Stiele entfernen. Rucola trockenschütteln und grob hacken. Paprika halbieren, reinigen entkernen, abschwemmen und klein würfeln.

4. 1-2 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise rösten, herausnehmen. Paprika im restlichen Öl 3-4 Min. rösten.

5. Nudeln abschütten, abrinnen. Mit dem Fleisch zu den Paprikawürfeln in die Bratpfanne Form. Schlagobers darunter rühren. Mit übrigem Saft einer Zitrone, restlicher Sojasauce und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, einmal zum Kochen bringen. Gehackten Rucola unterziehen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte