Rucola-Salat Mit Seezunge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fenchelknollen
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 250 g Rucola-Blattsalat
  • 4 Paradeiser
  • 4 Seezungenfilets
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Bier
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 50 g Senf (mild)
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)

Die Fenchelkknollen reinigen und in sehr feine Streifchen schneiden. Diese mit der Hälfte des Zitronensaftes , 1/10 des Olivnoels und Salz einmarinieren. Die Paradeiser enthäuten, entkernen und in Streifchen schneiden. Den Rucolasalat auf Tellern gleichmäßig verteilen und den marinierten Fenchel sowie die Tomatenstreifen darauf anrichten. Die Seezungenfilets in Stückchen schneiden und mit dem übrigen Saft einer Zitrone beträufeln und mit dem Salz würzen. Die Hälfte des Bier, Eidotter, Mehls und Salz mischen. Eiklar steifschlagen und unter den Teig heben. Die Seezungenfilets im übrigen Mehl auf die andere Seite drehen, durch den Bierteig ziehen und in der Hälfte des heissen Öls kross backen. Sie folgend wiederholt mit Salz würzen. Senf, das übrige Öl, Essig und 3 El Wasser zu einer glatten Sauce durchrühren. Diese mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln fein in Würfel schneiden und mit Schnittlauchröllchen dazumischen. Den Fisch auf dem Blattsalat anrichten und mit der Senfsauce überziehen.

Mit frischem Weissbrot zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucola-Salat Mit Seezunge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche