Rtv-Festtagsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Marinade:

  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Wacholderbeeren (eventuell mehr)
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 500 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 700 ml Brottrunk; (gibt es als Fertigprodukt in Drogerien und Reformhäusern)

Für Den Braten:

  • 2000 g Wildschweinbraten aus der Keule
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Karotten
  • 0.5 Porree
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Kastanien
  • 400 g Karotten
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 5 EL Rotwein
  • 100 ml Schlagobers

Für die Marinade Karotten, Zwiebeln und Sellerie abschälen. Zwiebeln vierteln, Karotten und Sellerie abschneiden. Gemüse mit Lorbeerblättern, Petersilienwurzeln, Wacholderbeeren, Wein, Sirup, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen, auskühlen. Brottrunk dazugeben.

Fleisch abspülen und so in die Marinade legen, dass es ganz davon bedeckt ist. Im Kühlschrank 48 Stunden ziehen. Aus der Beize nehmen, abrinnen, trocken reiben. Marinade aufheben. Speck in Würfel schneiden, im Bräter anbraten. Karotten, Porree und Zwiebeln abspülen, reinigen, abschneiden. Mit der Knoblauchzehe zum Speck Form, kurz andünsten. Braten mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Von allen Seiten anbraten.

3/4 Liter Wasser und 1/2 Liter Marinade dazugeben, kurz zum Kochen bringen. Im geschlossenen Bräter bei 220 Grad 120 Minuten gardünsten. Bei Bedarf Marinade nachgiessen. In der Zwischenzeit Karotten und Kastanien je 15 Min. machen. Kastanien abschälen. 2 El Butter und 1 El Zucker erhitzen. Zuerst die Kastanien, dann die Karotten darin ein paar Min. glacieren. Braten aus dem Bräter nehmen. Bratensud mit Mehl binden. Mit Rotwein und Schlagobers verfeinern und durch ein Sieb aufstreichen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rtv-Festtagsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche