Roxann Dawsons Klingonische Bohnenschoten mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 900 g Bohnenschoten; gewaschen
  • 250 g Butter
  • 250 g Walnüsse; kleingehackt
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 EL Petersilie; kleingeschnit

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Sie können die lebenden Würmer durch Bohnenschoten ersetzen. Für den ganz besonderen klingonischen Touch benutzen Sie statt des Walnussöls Blutwein. Und denken Sie immer daran: "bortaS bir jablu 'Dl'reH QaQqu'nay'". Übersetzung: "Rache ist ein Gericht, das man am besten abgekühlt gereicht." Kochen Sie die Bohnen etwa 5 min in einem großen Kochtopf voll kochend heissem Salzwasser, bis die Bohnen gemächlich beginnen, weich zu werden.

Spülen Sie die Bohnen mit kaltem Wasser ab, um den Kochprozess aufzuhalten. Ich persönlich spüle sie ab und lege Sie folgend in eine geeignete Schüssel mit geeistem Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie die Bohnen gut 6 Stunden, bevor sie aufgetischt werden, vorkochen. Stellen Sie nur sicher, dass die Bohnen gut gekühlt sind. Zum Abschluss Form Sie die Butter mit dem Öl bei großer Temperatur in eine große Pfanne. Fügen Sie die Bohnen zu, und rühren Sie das Ganze zirka 4 min lang um, bis es gut erhitzt ist. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Nun fügen Sie Walnüsse und Petersilie hinzu und rühren ein weiteres Mal ausführlich um. Servieren Sie das Gericht in einer großen Backschüssel, und garnieren Sie es mit Kräutern, die Ihnen gefallen. Durch die grünen Küchenkräuter wird die Farbe der Bohnen ganz außergewöhnlich hervorgehoben.

Reicht für 6 Leute

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roxann Dawsons Klingonische Bohnenschoten mit Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte