Rouladen von Schweinefleisch I.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schweinekeule
  • Salz
  • Pfeffer
  • Speck (durchwachsen)
  • Butter
  • Fett
  • 1 Zwiebel (Scheiben)
  • Kalbsknochenbrühe

Aus der Keule werden ziemlich große, fingerdicke Scheibchen geschnitten. Diese werden geklopft, mit Salz und ein klein bisschen Pfeffer bestreut, mit jeweils einer Scheibe durchwachsenem Speck belegt, fest zusammengerollt und mit weissen Bindfäden einigemal umwickelt. In einem Reindl lässt man zu selben Teilen Butter und Ceres heiß werden, legt die Rouladen aneinander hinein, brät sie auf beiden Seiten an, gibt ein paar Zwiebelscheiben dazu, giesst ein klein bisschen kräftige Kalbsknochenbrühe unter, deckt das Reindl zu und dampft die Rouladen bei schwachem Feuer gemächlich gar. Daraufhin löst man die Fäden los, drückt die Rouladen in die Gläser, giesst die passierte Sauce darüber und sterilisiert 50 min bei 100 Grad .

Beim Anrichten wird die Sauce mit ein kleines bisschen verquirltem Mehl verdickt und mit Nockerl oder evtl. Bratkartoffeln seviert.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rouladen von Schweinefleisch I.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche