Rouladen, gefüllt, Bayerische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Grosse, dicke Rindsrouladen (ss in etwa 350 - 400 g)
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Ei
  • 125 g Gekochter Selchkaree
  • 250 g Erdäpfeln (gekocht)
  • 100 ml Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder sauere Schlagobers
  • 2 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • Pfeffer, Muskatgewürz und Salz
  • 1 Suppengrün mit ein wenig Sellerie
  • 1 Zwiebel (grob gewürfelt)
  • 250 ml Fleisch - bzw. Geflügelbrühe
  • Öl
  • Weinbrand
  • Süsses Schlagobers und Sossenbinder

Rouladen auslegen, dünn klopfen, mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Selchkaree und Erdäpfeln durch den Fleischwolf drehen, mit Majoran, Butter, Ei und Sauerrahm bzw. Crème fraiche gut zusammenkneten und dabei mit Pfeffer, Salz und Muskatgewürz pikant nachwürzen.

Die Rouladen mit jeweils der Hälfte der Menge bestreichen, zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Suppengrün küchenfertig reinigen und grob in Würfel schneiden.

In einem Bräter ein klein bisschen Öl erhitzen, die Rouladen darin rund- um scharf anbraten, Gemüse hinzufügen, 5 min mitbraten, mit der klare Suppe löschen und die Fleischrollen darin in in etwa 1 Stunde bei kleiner Temperatur gar dünsten.

Zum Schluss die Rouladen auf zwei Tellern anrichten, Brat- sud sieben, mit Weinbrand und Schlagobers verfeinern, mit Sossenbinder nach Lust und Laune binden, nachwürzen und zum Fleisch zu Tisch bringen.

Zuspeisen : Erdäpfelpüree, Rotkraut und grüner Blattsalat Getränk : ein kräftiger Landrotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rouladen, gefüllt, Bayerische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche