Roulade von dem Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 sm Henderl (frisch)
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Eiklar
  • 300 g Karotten
  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • Ingwer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Zucker
  • Butterschmalz
  • Butter
  • Spagat

Das Hühnchen auf den Rücken legen und am Brustbein entlang das Fleisch vorsichtig von dem Knochen schneiden ohne die Haut zu verletzen, die Keulen mit dran. Die Keulenknochen herauslösen, die Fleischteile auf die Haut legen und von der Brust horizontal ein Stück klein schneiden, dass alles zusammen ca. auf der Stelle hoch ist. Die zwei Fleischhälften vorsichtig plattieren.

Das abgeschnittene Brustfleisch mit Schlagobers, Eiklar und ein klein bisschen Salz in einen Cutter Form bzw. mit dem Zauberstab fein zermusen. Die Karotten von der Schale befreien und in zarte Streifen schneiden.

Die beiden Fleischteile mit Salz würzen, mit ein paar Möhrenstreifen belegen und die Fleischfarce pinseln, dann zusammenrollen und mit Spagat binden. In einem Bräter mit Butterschmalz zu Beginn auf der Nahtseite, dann von allen Seiten kurz anbraten und im auf 180 °C (Umluft) aufgeheizten Herd in etwa 20 Min. gardünsten.

Die übrigen Möhrenstreifen mit Schalottenwürfeln und Ingwer in Butter anschwitzen, mit Salz und Zucker würzen und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze weich weichdünsten. Den Schnittlauch klein schneiden und unter die lauwarmen Ingwer-Karotten vermengen.

Die Roulade mit den Ingwer-Karotten anrichten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roulade von dem Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche