Rouener Ente mit Kirschen - Caneton rouennais aux cerises

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Leichtbutter; oder
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • 1 Becher Sauerweichselkirschen entsteint
  • 2 Becher Madeirasosse

Ente innen und aussen abbrausen. Mit Haushaltspapier abtrocknen. Innen und Aussen mit Salz einreiben.

Leichtbutter bzw. Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen. Ente darin rundum anbraten. In den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene stellen.

Bratzeit 50 min. Das Fleisch der Ente muss an den Knochen noch rosa sein.

Weichselkirschen auf einem Sieb abrinnen. Madairasosse nach Vorschrift erhitzen. Kirschen 5 min darin ziehen.

Ente auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Die Kirschen mit einem Schaumlöffel aus der Soße nehmen und um die Ente legen.

6 EL Soße über die Ente Form. Restliche Soße getrennt zu Tisch bringen.

Zuspeise: Häuptelsalat.

E-Küchenherd: Grad: 200

Gas-Küchenherd: Stufe: 5

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rouener Ente mit Kirschen - Caneton rouennais aux cerises

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche