Rotzungenroellchen mit Rauchlachs und Bärlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Rotzungen (Filets)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wenig Saft einer Zitrone
  • 6 Scheiben Rauchlachs
  • Butter für den Siebeinsatz

Sauce:

  • 100 ml Wermut (trocken)
  • 400 ml Fischfond
  • 150 ml Doppelrahm
  • Wenig abgeriebene
  • Zitronenschale
  • 1 Bund Bärlauch

Für die Sauce Wermut und Fischfond bei großer Temperatur auf 100ml kochen. Den Doppelrahm unter Rühren beigeben und leicht wallen, bis die Sauce bindet. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale nachwürzen.

Den Bärlauch in sehr feine Streifchen schneiden. Die Hälfte für die Sauce abgekühlt stellen. Den Rest für den Fisch verwenden.

Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Mit der Hautseite nach oben ausbreiten. Mit dem Bärlauch überstreuen und jeweils 1 Scheibe Lachs draufgeben. Satt zusammenrollen und mit einem scharfen Küchenmesser halbieren. Je 3 Rollen mit der Schnittfläche nach oben zusammenschieben. Die Fischröllchen in einen ausgebutterten Siebeinsatz Form und bei geschlossenem Deckel über dem Dampf knapp 15 Min. gardünsten, bis das Fischfleisch nicht mehr glasig ist.

Kurz vor dem Servieren die Sauce aufwallen lassen und den kaltgestellten Bärluach beigeben. Auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen und jeweils 3 Fischröllchen daraufsetzen.

Sofort zu Tisch bringen.

berechnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotzungenroellchen mit Rauchlachs und Bärlauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche