Rotzungenfilets mit Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Trockener Weisswein z.B. Riesling
  • 3 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 sm Rüebli
  • 1 sm Porree (Streifen)
  • 1 Unbehandelte Orange abgeriebene Schale un
  • 100 ml Saft
  • 0.25 Teelöffel Salz

Fisch:

  • 600 g Rotzungenfilets der Länge nach halbiert
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 150 ml Beiseite gestellter Bratensud
  • 2 Dotter (frisch)
  • 2 EL Rahm
  • 1 Teelöffel Maizena
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Herd auf 60 °C vorheizen, Platte und Teller vorheizen.

Für den Bratensud Fischfond mit allen Ingredienzien in einer weiten Bratpfanne zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel etwa 5 Min. leicht wallen.

Fischfilets würzen, in den Bratensud Form, bei geschlossenem Deckel ungefähr 3 Min. ziehen. Filets warm stellen.

Flüssigkeit durch ein Sieb in die Bratpfanne zurückgiessen, auf ca.1 1/2dl kochen, abkühlen, für die Sauce zur Seite stellen.

Sauce: Bratensud und alle Ingredienzien bis und mit Maizena in eine dünnwandige Backschüssel Form. Mit dem Schwingbesen im heissen Wasserbad (knapp unter dem Siedepunkt) zirka 3 min rühren, bis die Menge cremig ist und sich Rührspuren abzeichnen. Backschüssel herausnehmen, kurz weiterrühren, würzen.

Sauce mit dem Fisch auf den warmen Tellern anrichten.

Dazu passt: Wildreis

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotzungenfilets mit Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche