Rotzungenfilet mit Champignonsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 250 g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 4 Rotzungenfilets (800 g)
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Mehl (zum Wenden)
  • 50 g Butterschmalz
  • 250 ml Weisswein
  • 2.5 EL Saucenbindemittel
  • 1 Eidotter
  • 250 ml Schlagobers

1. Die Champignons reinigen, im Falle, dass nötig, abspülen und in Scheibchen schneiden. Schalotten schälen, fein in Würfel schneiden und in geschmolzener Leichtbutter oder Butter glasig weichdünsten. Schwammerln dazugeben, bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 10 min gardünsten.

2. In der Zwischenzeit die Fischfilets abbrausen, abtrocknen, mit 2 El. Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Fisch im heissen Butterschmalz bei geringer Temperatur von jeder Seite 2 bis 3 min rösten.

3. Weisswein an die Schwammerln gießen, aufwallen lassen, mit Saucenbindemittel binden und wiederholt aufwallen lassen, von dem Küchenherd nehmen. Eidotter mit Schlagobers mixen, unter die Sauce rühren. Mit Pfeffer, Salz, Saft einer Zitrone würzen. Nicht mehr machen.

4. Fischfilets mit Sauce anrichten. Petersilienkartoffeln dazu anbieten.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Gebackene Rote Rüben

Hauptspeise: Rotzungenfilet mit Champignonsauce

Nachspeise: Apfelhälften mit Mandelbaiser

eine halbe Stunde

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rotzungenfilet mit Champignonsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche