Rotzungen-Zucchini-Spiesse auf asiatischen Spaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Rotzungenfilet
  • 1 Zucchini
  • 1 Pk. Paket Spaghetti asiatisch
  • 1 Orange
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Peporoni
  • 1 Becher Bambusschösslinge
  • Ingwer (gerieben)
  • Knoblauch, frische Küchenkräuter,
  • Weisswein

in Längsrichtung halbiertes Rotzungenfilet darüberlegen, auf Zahnstocher schlangenförmig aufspiessen, würzen und in Olivenöl anbraten. Die Spaghetti in Salzwasser und Olivenöl al dente machen, abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Für die Soße Weisswein mit ausgepresstem Orangensaft und einer Ecke Brühwürfel reduzieren, mit geschnittener Peporoni, Knoblauch, ein wenig geriebenem Ingwer und frischen Kräutern verfeinern und über die angerichteten Spaghetti Form. Die Bambusschösslinge würfelig schneiden, mit den Broccoliröschen in Olivenöl anbraten, würzen und mit einem Schuss der Spaghettisosse löschen. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotzungen-Zucchini-Spiesse auf asiatischen Spaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche