Rotweinschalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Rotweinschalotten zunächst die Schalotten so schälen, dass der Stiel übrig bleibt. Die Rosmarinstängel ein paar Mal auseinanderschneiden.

Rotwein, Rotweinessig, braunen Zucker, Salz und Rosmarin in einem Kochtopf aufwallen lassen. Die Schalotten hineingeben und im zugedeckten Kochtopf bei geringer Temperatur ca. 20 Minuten leise machen. Die Schalotten sollen dabei zwar gar werden, dürfen aber nicht so weich sein, dass sie zerfallen.

Die Rotweinschalotten entweder sofort verwenden oder noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und auf der Stelle verschließen. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

Die Rotweinschalotten schmecken außergewöhnlich gut zu dunklem Wildfleisch, Pasteten und Terrinen.

Sie halten sich verschlossen, das heißt nicht angebrochen, bis zu einem halben Jahr, wenn sie kühl und dunkel aufbewahrt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Rotweinschalotten

  1. solo
    solo kommentierte am 18.04.2016 um 14:31 Uhr

    Schmeckt sehr gut. Heute habe ich nur eine kleine Portionen zum Testen zubereitet, nächstes Mahl wird schon auf Vorrat gekocht.

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 12.12.2015 um 21:29 Uhr

    Klingt sehr gut!

    Antworten
  3. szb
    szb kommentierte am 12.12.2015 um 10:47 Uhr

    Die Senfkörner sind eine Anregung

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 05.11.2015 um 12:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 25.10.2015 um 11:14 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche