Rotweinmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Zwiebel
  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1 EL Wacholderbeeren, leicht zerdrückt
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 4 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1000 ml Rotwein
  • 40 ml Portwein (rot)

Das Gemüse reinigen, in grobe Stückchen schneiden, mit den Gewürzen zwischen die Fleischstückchen streuen. Rotwein und Portwein vermengen, über das Fleisch gießen, so dass dieses ganz bedeckt ist.

Hinweis: Diese Marinade ist für Ragouts, Knochen und Schmorstuecke z.B. von Reh, Hirsch, Wildschwein und ebenfalls zur Haltbarmachung für ein paar Tage im Kühlschrank geeignet. Wird das Fleisch mehrere Tage eingelegt, das Fleich täglich auf die andere Seite drehen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Tipp

Diese Rotweinmarinade ist für Geschnetzeltes, für Schmorstücke z.B. von Wildschwein, Hirsch, Reh oder auch zur Haltbarmachung für ein paar Tage im Kühlschrank geeignet. Wird das Fleisch mehrere Tage eingelegt, sollte es täglich umgedreht bzw. durchgemischt werden, so dass es gleichmäßig marinieren kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotweinmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche