Rotweingulasch aus dem Burgund

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Rindfleisch
  • 1 bottle Rotwein
  • 6 Zwiebel
  • 400 g Karotten
  • 3 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Das Fleisch würfeln - vorausgesetzt, dass dies nicht schon der Metzger getan hat. Aus dem Rotwein, den gewürfelten Karotten, den gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Öl und Pfeffer eine Marinade machen und Das Fleisch eine Nacht lang im Kühlschrank darin ziehen. Mit einem Schaumlöffel alle Ingredienzien aus der Marinade herausnehmen. Das Fleisch in eienm großen Kochtopf mit heissem Öl scharf anbraten. Anschliessend aus dem Kochtopf nehmen und die übrigen Ingredienzien der Marinade einfüllen. Nach 5 Min. das Fleisch nochmal beimischen, Salzen und mit Pfeffer würzen, dann mit dem Rotweinsud aufgiessen. Wichtig: Geduld aufbringen! Das Gulasch sollte gute 2 Stunden machen. Wer möchte, verfeinert es zum Schluss noch mit ein klein bisschen Crème fraîche oder Sauerrahm bzw. Crème fraiche. Zuspeisen: Salzkartoffen, Nudeln oder Spatzen - grüner Blattsalat

Dass bereits ausreichend Rotwein in den Topf geflossen ist, sollte einen nicht davon abhalten, genauso ein Glässchen zum Essen zu geniessen.

auch billigen Wein anbietet.

Gulasch lässt sich selbstverständlich ausgezeichnet aufwärmen - manche behaupten, bei dem 3. Mal wird es erst richtig gut. Also am Besten auf der Stelle grössere Mengen anfertigen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotweingulasch aus dem Burgund

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche