Rotweinbirnen Mit Bananencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rotweinbirnen:

  • 8 Birnen; reif, kochfest
  • Mittelgross, d.h. 1.2 kg
  • 687.5 ml Rotwein
  • 200 g Zucker
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 Vanilleschote (aufgeschnitten)

Bananencreme:

  • 3 Bananen; sehr reif
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 300 g Joghurt
  • 2 EL Drambuie
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 150 g Topfen; halbfett
  • 187.5 ml Rahm
  • Zucker

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Am Tag vorher: Rotweinbirnen

Rotwein mit Zucker, Zimt und Vanilleschote aufwallen lassen, 5 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Herd auf 130 °C vorheizen.

Die Birnen abschälen, Stiele dabei nicht entfernen (so kann man die Birnen nämlich besser auf die andere Seite drehen !!) . Die ganzen Birnen in einem ofenfesten Kochtopf liegend anordnen, mit dem Rotwein begießen (die Rotwein menge vielleicht korrigieren , sodass die Birnen zirka bis zur Hälfte abgedeckt werden).

Kochtopf mit einem Deckel verschließen und im auf 130 Grad aufgeheizten Herd derweil drei Stunden dünsten, dabei die Birnen 2 beziehungsweise 3 mal auf die andere Seite drehen.

Wichtig: es muss eine fest kochende Birnensorte sein. Nach drei Stunden müssen die Birnen sehr weich s ein, dürfen aber nicht zerfallen.

Birnen vorsichtig aus dem Kochtopf nehmen, in eine ausreichend große Schüssel legen (am besten stehend, d. H. Schüsselgrösse gut auswählen) . Rotwein ein kleines bisschen kochen (bis leicht sirupartig), auskühlen. Erst dann über die Birnen gießen.

Etwa einen Tag im Kühlschrank ziehen, die Birnen ein paarmal auf die andere Seite drehen, damit sie gleichmässig rot werden.

Am selben Tag, 2 bis 3 Stunden vor dem Servieren: Bananencreme Bananen abschälen, in Stückchen schneiden, mit dem Saft einer Zitrone, der Zitronenschale sowie dem Joghurt auf der Stelle zermusen. Vanillezucker und Drambuie dazugeben, mit Zucker nach Wunsch süssen und Topfen unterrühren. Rahm steif aufschlagen und vorsichtig unterrühren.

Bis zum Servieren bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen (jedoch nicht länger als ein halber Tag, da die Krem sich Liter eicht verfärben kann !).

Servieren

Pro Person eine Birne aufschneiden, die beiden Hälften auf einem Teller anordnen und mit Bananenscreme umgiessen. Nach Lust und Laune die Bananencreme mit dem eingekochten Birnenrotwein verzieren.

00:00:00 +0100 Newsgroup s: zer.t-netz.dienieren Erfasser: Rene Datum:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotweinbirnen Mit Bananencreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte