Rotweinäpfel mit Käsecreme und Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Süsse Äpfel (etwa Red Delicious)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 500 ml Rotwein
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 2 Gewürznelken
  • 2 EL Honig
  • 250 g Ungesalzener Frischkäse bzw. weicher Ricotta
  • 3 EL Schlagobers
  • 20 ml Orangenlikör
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 EL Pfefferkörner (eingelegt)
  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • 25 g Pinienkerne
  • 25 g Mandelkerne (Splitter)
  • Zucker (nach Geschmack)
  • Minze und Zitronenmelisse zum Garnieren

1. Die Äpfel abschälen, halbieren und entkernen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Zimtstangen, Rotwein, Gewürznelken und Honig in einem Kochtopf Form und zum Kochen bringen. Die Äpfel darin 8-10 Min. weichdünsten. Im Wein auskühlen.

2. Frischkäse mit Schlagobers und Orangenlikör glattrühren. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen und zufügen. Die Hälfte der Pfefferkörner und alle Pistazien einrühren. Die Pinienkerne und Mandelsplitter in der trockenen Bratpfanne leicht anrösten, auskühlen und unter die Krem vermengen, diese nach Wunsch süssen.

3. Die Äpfel abrinnen und auf Desserttellern anrichten.

Etwas Rotwein aufgießen. Die Krem dekorativ an die Äpfel Form. Die Küchenkräuter abspülen und trockensuetteln. Das Dessert mit Kräutern und den übrigen Pfefferkörnern garnieren.

Kirsch- beziehungsweise schwarzem Johannisbeersaft gedünstet. Man kann genauso die Pfefferkörner weglassen, dann schmeckt das Dessert gemäßigter.

Zusätzlich wird die Käsecreme noch mit ein wenig Honig gesüsst.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rotweinäpfel mit Käsecreme und Nüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche