Rotolini di salmone in foglie di porro, Lachsröllchen im Lauchmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 40 Min.

Kalorien:

  • Einheit
  • 400 g Lachsfilet (frisch)
  • 1 Dicke Stange Porree
  • 1 Eiklar
  • 1 Zitrone
  • Dille
  • Blattsalat (gemischt)
  • Olivenöl (nativ, extra)
  • Pfeffer
  • Salz

Den Porree reinigen, den Ansatz klein schneiden und dann den Porree in Längsrichtung bis zum Kern einkerben, sodass Sie die Blätter auseinander falten können. 4 breite, biegsame und unbeschädigte Lauchblätter auswählen. (Obwohl die inneren Blätter weniger zäh sind, eignen sie sich nicht so gut, weil sie zu schmal sind.) Die 4 Lauchblätter in kochend heissem Wasser mit einem EL Öl zehn Minuten köcheln, dann in kaltes Wasser legen, auf einem Ceschirrhandtuch abrinnen, dabei vorsichtig trocken reiben und platt drücken. Das in Würfel geschnittene Lachsfilet mit dem Eiklar, 3 Zweigen Dill, ein paar Tropfen Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer zu einer Krem zermusen. Diese Menge über die Lauchblätter gleichmäßig verteilen, fest aufrollen und in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Gratinform legen. Öl über die Rollen gießen und 8 min bei 200 Grad im Herd gardünsten. Die Füllung muss gar, aber noch ziemlich weich sein. Die geben aus dem Herd nehmen und die Lachsröllchen mit einem scharfen Küchenmesser in Scheibchen schneiden.

Sofort auf einem zuvor angerichteten Salatbett zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotolini di salmone in foglie di porro, Lachsröllchen im Lauchmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche