Rotkrautstrudel mit Schnittlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Strudel:

Für die Schnittlauchsauce:

Für den Rotkrautstrudel Äpfel, Rotkraut, Zwiebeln, Schnittlauch und Knoblauch fein schneiden. Maroni vierteln. Zwiebeln und Rotkraut im heißen Olivenöl anbraten.

Äpfel und Soja Cuisine dazu geben, salzen und pfeffern und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Immer zwei Strudelblätter auf eine Geschirrtuch übereinander legen, mit Olivenöl einpinseln und jeweils 1/3 der Rotkrautfülle darauf verteilen.

Maroni darüberstreuen und Strudel mit Hilfe des Tuches  einrollen. Auf ein Backblech legen mit Olivenöl einpinseln und etwa 40 Minuten goldbraun backen.

Inzwischen für die Schnittlauchsauce Seidentofu, Schnittlauch und Knoblauch mit dem Stabmixer cremig mixen. Mit Salz abschmecken. Rotkrautstrudel mit der Schnittlacusauce servieren.

Tipp

Die Menge reicht für 3 Rotkrautstrudel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Rotkrautstrudel mit Schnittlauchsauce

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 06.03.2016 um 13:44 Uhr

    den Schnittlauch in Röllchen .. und Sauercreme .. leckeres Rezept *****

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 12.12.2015 um 22:55 Uhr

    außergewöhnlich gut

    Antworten
  3. MIG
    MIG kommentierte am 26.11.2015 um 22:46 Uhr

    bei mir isst auch das Auge mit, und bei dem Grünen musste ich leider passen (sorry)

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 26.11.2015 um 18:59 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  5. mona0649
    mona0649 kommentierte am 04.11.2015 um 16:05 Uhr

    sieht richtig lecker aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche