Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rotkraut fein hobeln und mit Essig und Rotwein über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag den kleinwürfelig geschnittenen Speck, die feingewürfelten Zwiebeln und die restlichen Zutaten beifügen und ohne Deckel weichdünsten.

Das Rotkraut eventuell mit Rotwein nachgießen.

Tipp

Das Rotkraut passt sehr gut zu gebratener Ente mit Semmelknödeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche