Rotkraut Mit Sternanis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Rotkraut (ca. 1, 5 kg)
  • 2 Sternanis
  • 5 EL Rotweinessig
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 200 g Zwiebel
  • 50 g Schweineschmalz
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Apfel

1. Vom Rotkraut die äusseren Blätter entfernen, den Krautkopf vierteln und die Strünke entfernen. Viertel diagonal in zarte Streifen schneiden. Sternanis in kleine Stückchen brechen.

2. Den geschnittenen Kohl mit Neugewürz, Zimt, Essig und Sternanis in einer Backschüssel mischen, bedecken und wenigstens 2 Stunden einmarinieren.

3. Die Zwiebeln schälen und in zarte Streifen schneiden. Das Schmalz in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig weichdünsten. Mit dem Zucker überstreuen und leicht karamelisieren. Rotkraut mit Salz würzen und hinzfügen, 200 ml Wasser hinzugießen, unterziehen.

4. Das Rotkraut im geschlossenen Kochtopf 50 min bei mittlerer Hitze gardünsten, dabei öfter umrühren. Den Apfel von der Schale befreien und auf der Reibe rund um das Kerngehäuse grob reiben. Apfelraspel zum Rotkraut Form und das Ganze offen weitere K) min gardünsten. Rotkraut mit Pfeffer nachwürzen und zum Sauerbraten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rotkraut Mit Sternanis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche