Rotkraut-Kohl-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweineschulter
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Maiskeimöl (Mazola)
  • 1000 ml Wasser
  • 4 Würfel Knorr klare Fleischsuppe
  • 300 g Erdäpfeln
  • 500 g Rotkraut
  • 500 g Kohl
  • 1 EL Rotweinessig
  • Pfeffer
  • Kümmel (gemahlen)
  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 1 EL Maiskeimöl (Mazola)

Schweinefleisch würfelig schneiden. Zwiebel abschälen und klein hacken. Fleisch und Zwiebel in heissem Mazola Keimöl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 bis 9 rundum anbraten. Heisses Wasser hinzugießen, zum Kochen bringen und Knorr klare Fleischsuppe hinzfügen.

eine halbe Stunde auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 4 bis 5 gardünsten (im Kelomat verkürzt sich die Garzeit auf 1 0 min).

Geschälte Erdäpfeln in Scheibchen schneiden. Rotkraut und Kohl reinigen, abspülen, in Stückchen schneiden. Erdäpfeln zum Fleisch Form und 5 min gardünsten. Daraufhin Kohl und Essig hinzfügen und den Eintopf in weiteren 10 min (im Kelomat 4 min) fertig gardünsten.

Das Rotkraut-Kohl-Kochtopf mit Pfeffer und vielleicht Kümmel nachwürzen.

Speck kleinwürfelig schneiden, in heissem Mazola Keimöl auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 9 bis 11 ausbraten, den Eintopf damit überstreuen.

55 min

der Hamburgischen Elektrizitätswerke Ag

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotkraut-Kohl-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche