Rotkraut-Borschtsch mit Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rotkraut
  • 200 g Erdäpfeln
  • 300 g Rote Rüben
  • 250 g Stangensellerie
  • 1200 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Feigen (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Birnensirup (vielleicht mehr)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 250 g Sahnejoghurt

Rotkraut in schmale Streifen schneiden. Erdäpfeln und Rote Rüben abschälen. Erdäpfeln in 3cm große Stückchen schneiden, Rote Rüben jeweils nach Grösse sechsteln oder achteln. Stangensellerie abfädeln und in feine Scheibchen schneiden. Etwa 10 Blätter zur Seite legen.

Die Gemüsesuppe aufwallen lassen, Rote, Rotkraut, Erdäpfeln Bete und Selleriescheiben dazugeben und bei mittlerer Hitze 25-30 Min. bei geschlossenem Deckel machen.

An den Feigen den Stilansatz entfernen und vierteln. 5 min vor Ende der Gemüsegarzeit dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Sirup nachwürzen.

Kümmel in einer Bratpfanne ohne Fett anrösten. Petersilie abspülen abtrocknen und die Blätter von den Stielen zupfen.

Sellerieblätter in zarte Streifen schneiden, mit dem Kümmel unter den Joghurtheben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Borschtsch in Teller befüllen, je 1 El Joghurtsauce daraufgeben. Mit abgezupfter Petersilie überstreuen

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotkraut-Borschtsch mit Feigen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche