Rotkohltaschen mit Apfelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Kopf Rotkraut
  • Salz
  • 100 g Shiitake-Schwammerln; Asienladen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 4 EL Butter
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 g Kalbsbrät
  • 2 Äpfel; z.B. Cox Orange
  • 150 ml Cidre trockener; = franz. Apfelwein
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Mehl; gehäufter El

Rotkraut reinigen und je Person zwei schöne Aussenblätter ablösen, dicke Rippen flachschneiden. Die Blätter abspülen, in Salzwasser in 6-8 Min. al dente machen und eiskalt abschrecken.

Shiitake-Schwammerln abraspeln, reinigen und dabei die Stiele entfernen. Die Kappen grob in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und von dem dunklen Grün befreien. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und den Speck fein in Würfel schneiden.

Speck in einem Viertel der Butter glasig rösten. Shiitake-Schwammerln und die Hälfte der Lauchzwiebeln hinzfügen und 1-2 Min. al dente weichdünsten. mit Pfeffer würzen und auskühlen.

Schwammerlmischung mit dem Brät mischen und kleine Fleischlaibchen daraus formen. Diese auf die Kohlblätter legen und darin einwickeln. Herd auf 200 °C vorwärmen.

Äpfel von der Schale befreien, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Würfel schneiden, mit den restlichen Lauchzwiebeln in der Hälfte der Butter in einem Bräter andünsten. Kohltaschen mit der Nahtstelle nach unten daraufsetzen, Cidre und Wasser aufgießen.

Den Bräter in den Herd schieben und die Rouladen zirka 30 Min. dünsten. Übrige Butter mit dem mehl zusammenkneten.

Die Kohltaschen herausnehmen und warm stellen. Mehlbutter in den Apfelsud rühren, zum Kochen bringen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Kohltaschen mit der Apfelsauce zu Tisch bringen.

Getränk: trockener Cidre Zuspeisen: Kartoffelpüree

Garn oder steckt sie mit Rouladennadeln gemeinsam. Es geht aber genauso ganz ohne, und zwar ganz einfach: Füllung in die Blattmitte Form, folgend am Anfang den unteren Rand darüberschlagen. Später die beiden Seiten des Kohlblattes über die Füllung klappen. Zum Schluss die Blattspitze darüberlegen, gut glatt drücken. Kohltasche mit der "Nahtstelle" nach unten in einen Bräter mit heissem Fett setzen, ohne Wenden im Herd dünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotkohltaschen mit Apfelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche