Rotkohlsalat mit Hähnchenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Rotkraut
  • Wasser (gesalzen)
  • 2 EL Essig
  • 1 Teelöffel Honig (flüssig)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Rotweinessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 6 Walnüsse (halbiert)

Eiklar : 19 Gramm

Vom Rotkraut den Stiel und die äusseren Blätter entfernen, das Rotkraut abbrausen, in zarte Streifen schneiden. Salzwasser mit zwei Esslöffeln Essig aufwallen lassen, den Kohl darin in etwa 1 Minute blanchieren, abschütten, gut abrinnen. Den Honig mit Rotweinessig, Pfeffer, Saft einer Zitrone und Salz durchrühren, unter den noch warmen Blattsalat mengen. Alle Ingredienzien in etwa 1 Stunde einmarinieren, dabei ein paarmal umrühren. Die Filets unter kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen, in 1 TL Butter bei geringer Temperatur von jeder Seite in etwa 3 Min. rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rotkohlsalat auf 4 Teller gleichmäßig verteilen. Die Hähnchenbrüste in Scheibchen schneiden und auf die Teller anrichten. Die Walnüsse hacken und über den Blattsalat streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotkohlsalat mit Hähnchenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche