Rotkabissalat mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rotkabis
  • 100 ml Apfelessig
  • 15 g Vollzucker
  • 20 g Haselnüsse (ganz)
  • 2 Äpfel; z.B. Gala
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Haselnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Kresse

Kabis in Schnitze schneiden, dabei den Stielansatz entfernen und die dicken Rippen eben schneiden. Kabisschnitze in sehr feine Streifchen schneiden und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Essig und Zucker zum Kochen bringen und über den Kabis gießen. Vermischen und dreissig min bei geschlossenem Deckel stehen.

In einer Pfanne die Haselnüsse ohne Fettbeigabe rösten. Auf ein Geschirrhangl Form und durch Reiben die Häutchen entfernen. Die Nüsse grob hacken und zur Seite stellen.

Die ungeschälten Äpfel durch die Röstiraffel direkt über den Kabis raspeln und unterziehen. Mit den beiden Ölsorten und ein klein bisschen Salz und Pfeffer mischen. Am Schluss die Kresse unterziehen, anrichten und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

Passt zu Maisschnitten, Hirse, Schalenkartoffeln, Gerstotto, Hülsenfrüchten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Rotkabissalat mit Äpfeln

  1. Liz
    Liz kommentierte am 18.12.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche