Rotes Henderl-Curry - Kang Khai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Süsskartoffel; bzw.
  • 1 Festkochende Erdapfel
  • 750 g Hühnerfilet
  • 4 Schalotten; oder evtl.
  • 2 sm Zwiebel
  • 3 Zitronenblätter (vielleicht) (vielleicht mehr)
  • 0.5 Rote Chilischote (vielleicht)
  • 2 EL Öl
  • 1 Becher (400 ml) ungesüsste Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Rote Currypaste; bzw. (vielleicht mehr)
  • 1 EL Madras-Curry
  • 2 EL Fischsosse (Flasche) (vielleicht mehr)
  • 1 Teelöffel Brauner Zucker, Salz
  • 4 Thai-Basilikum; ersatzweise Basilikum und Minze (vielleicht mehr)

1. Süsskartoffel von der Schale befreien, spülen und würfelig schneiden. In Wasser zirka 10 Min. vorkochen. Abtropfen.

2. Fleisch spülen, abtrocknen und würfeln. Schalotten von der Schale befreien und vierteln. Zitronenblätter in schmale Streifen schneiden, Stiele entfernen. Chili der Länge nach einschneiden, entkernen und in Ringe schneiden.

3. Schalotten im heissen Öl andünsten. 1 Tasse Kokosmilch dazugeben, Currypaste gut unterziehen und bei schwacher Temperatur zirka 2 Min. auf kleiner Flamme sieden.

4. Fleisch und Erdapfel hinzufügen. nach und nach restliche Kokosmilch und 200 ml Wasser hinzufügen. Chili, Zucker, Fischsosse und Hälfte Zitronenblätter unterziehen. Alles bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 10- 15 min leicht wallen. Ab und zu umrühren.

5. Basilikum abspülen, abzupfen und unter das Curry heben. Mit Salz nachwürzen und mit den restlichen Zitronenblättern überstreuen. Dazu schmeckt Duftreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotes Henderl-Curry - Kang Khai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche