Rotes Henderl-Curry In Kokossahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Kokosmilch
  • 400 g Hähnchenfleisch; z.B. ausgelöste Keule)
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Currypaste (rot)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 Chilis (frisch)
  • 4 Zitronenblätter
  • Asiatisches Basilikum

Kokosmilch halbe Stunde stehen, bis sich oben das Schlagobers absetzt. Davon 3 Suppenlöffel abschöpfen und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit das Fleisch 2 cm groß würfeln und mit Maizena (Maisstärke) einreiben.

Die übrige Kokosmilch in einem Wok bzw. Kochtopf aufwallen lassen, bis sich oben eine Fettschicht absetzt. Dieses Fett abschöpfen, die übrige Flüssigkeit zur Kokossahne Form.

Im Kokosfett die Fleischwürfel rundherum anbraten. Ständig rühren, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Currypaste untermengen, mit Zucker und Fischsauce würzen. nach und nach die Kokossahne zufügen. Etwa 5- 8 Min. leicht wallen, dabei immer noch mal rühren. Die winzigklein gewürfelten Chilis und streifig geschnittene Zitronenblätter untermengen. Mit Basilikum bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotes Henderl-Curry In Kokossahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche