Rotes Entencurry mit Lychees

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schalotte (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 Apfel (Granny Smith); in Spalten
  • Öl; zum Andünsten
  • 1 EL Currypaste (rot)
  • Ingwer (gehackt)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Banane
  • 2 Entenbrüste
  • Thai-Basilikum
  • 10 Lychees; abgeschält und entkernt oder aus der

Schalotte, Knoblauch und Apfelschnitze im Öl andünsten, die Currypaste sowie den Ingwer dazugeben und anschwitzen, ohne Farbe zu nehmen.

Mit der Kokosmilch löschen und auf kleiner Flamme sieden, bis die Apfelstücke weich sind. Bananenstücke dazugeben, kurz auf kleiner Flamme sieden, dann alles zusammen durch ein feines Passier-Spitzsieb Form, zur Seite stellen.

Danach die Hautseite der Entenbrüste rautenförmig einkerben und die Brüste in wenig Öl in einer ofenfesten Bratpfanne auf der Hautseite schonend anbraten, dabei das austretende Fett immer wiederholt abschütten.

Die Bratpfanne mit den Brüsten (Anbraten auf der Fleischseite ist nicht notwendig) für 12 min in den auf 130 Grad aufgeheizten Backrohr schieben. Die Bratpfanne aus dem Herd nehmen und die Brüste ein klein bisschen ruhen.

In der Zwischenzeit die Sauce noch mal erhitzen und die Lycees hinzfügen.

Die Entenbrust diagonal aufschneiden und die Sauce aufgießen.

*anstelle der Lychees kann man z.B. ebenfalls Champignons beziehungsweise Brokkoli verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotes Entencurry mit Lychees

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche