Rotes Curry von Kammmuscheln - chuu chii hoi shenn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Kokoscreme
  • 1 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 250 ml Kokosmilch oder evtl. klare Suppe
  • 12 Kammmuscheln in halber Schale; gesäubert (vielleicht mehr)
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 1 EL Dicke Kokoscreme
  • Rote Chili; in Juliennestreife
  • 1 EL Koriander (Blätter)

Paste:

  • 5 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, (vielleicht mehr) eingeweicht und abgetropft
  • 1 Gross.; Prise Salz
  • 5 Scheiben Galgant
  • 3 EL Zitronengras
  • 4 EL Knoblauch (gehackt)
  • 3 EL Schalotten
  • 1 EL Korianderwurzel; geschabt und gehackt
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste (gapi); geröstet

I N F O Ein elegantes Curry: Es sollte nicht zu dick oder zu intensiv gewürzt sein, damit es die Muscheln nicht erschlägt. Deshalb nach dem Würzen leicht wallen, bis es weitestgehend, aber nicht ganz trocken ist der Wohlgeschmack entscheidet.

Am besten verwendet man Kammmuscheln in der halben Schale, die Schalen müssen aber gebürstet werden; Mies - oder evtl. Herzmuscheln, Krebsschwänze oder evtl. andere Frutti di Mare sind eine ausgezeichnete Alternative. Dieses Curry lässt sich ebenso mit ganzem oder evtl. filetiertem Fisch kochen, den man im gewürzten Curry gart oder evtl. kross frittiert und zum Schluss zugibt.

Z U B E R E I T U N G Als erstes die Paste kochen.

Kokoscreme bei mittlerer Hitze separieren, Paste dazugeben und unter durchgehendem Rühren wenigstens 5 Min. rösten, bis sie duftet. Mit Zucker und Fischsauce würzen. Kokosmilch unter Köcheln reduzieren, bis sie ziemlich dick ist und sich absetzt. Muscheln und die Hälfte der Kaffirlimettenblätter dazugeben und Muscheln kurz bedeckt auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch knapp gar ist. (Oder Muscheln aus den Schalen nehmen, im Curry gardünsten, dann ein weiteres Mal in die Schalen Form und mit Curry begießen.) Abschmecken: Es sollte salzig, leicht scharf und intensiv nach Kaffirlimettenblättern schmecken. Zum Servieren Muscheln auf Platte anrichten, mit Kokoscreme begießen, dann mit übrigen Kaffirlimettenblättern, rotem Chili und Koriander überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotes Curry von Kammmuscheln - chuu chii hoi shenn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche