Rotes Curry aus Schweinefleisch und Bambussprossen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Schweinerippen
  • 750 ml Kokosmilch
  • 375 ml Kokoscreme
  • 1 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce

Zusätzlich:

  • 500 ml Kokosmilch - nach Lust und Laune
  • 150 g Bambussprossen; gestiftelt gekocht
  • 3 Kaffirlimettenblätter; zerrissen
  • 2 Lange rote bzw. grüne Chilis; entkernt und i Ovale geschnitten
  • 1 Basilikumblätter; bai horapa

Paste:

  • 11 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, eingeweicht und abgetropft
  • 1 lg Salz
  • 1 Teelöffel Galgant
  • 2 EL Zitronengras
  • 1 Teelöffel Kaffirlimettenschale; fein gehackt
  • 1 Teelöffel Korianderwurzel; geputzt und gehackt
  • 4 EL Rote Schalotte; gehacktn
  • 6 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste (gapi)
  • 2 Teelöffel Koriandersamen; geröstet und gemahlen
  • 1 Teelöffel Kuminsamen, ;geröstet und gemahlen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner

Als erstes die Paste kochen.

Schweinerippen vorbereiten: In kaltem Wasser aufsetzen, kurz aufwallen lassen, abschrecken und abschütten. In 1 cm breite Streifchen schneiden und in den 750 ml Kokosmilch garziehen - in etwa 20 min.

Kokoscreme über mittlerer Hitze leicht wallen, bis sie gekrackt ist.

4 El Paste einarbeiten und bei mittlerer Hitze 10 min rösten, bis sie stark duftet und die getrockneten Gewürze dominieren.

Zu Beginn mit Palmzucker würzen und in etwa 1 Min. rösten, damit der Zucker sich auflöst und die Paste dunkler macht. Jetzt Fischsauce zufügen und leicht verdampfen. Schwein zufügen und entweder mit der Garflüssigkeit bzw. den zusätzlichen 500 ml Kokosmilch befeuchten und 1 bis 2 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Die übrigen Ingredienzien zufügen, von dem Küchenherd nehmen und ruhen, damit die Geschmacksnuancen sich entfalten können. Das Curry sollte von der Kokoscreme üppig sein, leicht süß und salzig und nur eine Spur der getrockneten Gewürze zeigen - und aromatisch von den Chilis, Limetten- und Basilikumblättern, die am Schluss hinzukamen.

Als Zuspeisen:

- eingelegte Gemüse

- gesalzener Fisch

- gepökeltes Rindfleisch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 4 0

Kommentare0

Rotes Curry aus Schweinefleisch und Bambussprossen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche