Roter Paprikarisotto mit sautierten Schluppen und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Paprikas
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 2 Schalotten; abgeschält und fein gewürfelt
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 50 g Butter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 50 g Parmesan
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 12 Schluppen bzw. Frühlingszwiebeln; geputzt und in 5 cm lange Stückchen
  • Geschnitten

Die Paprikas aufschneiden, von Stielansatz und Kernen befreien, eine Paprika fein würfeln.

Die übrigen in grobe Stückchen schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen.

Mit der Geflügelbrühe auffüllen und in 30 Min. weich machen. Im Handrührer zermusen. Es sollen zirka 600 ml Paprikafond entstehen. Die Schalottenwürfel in Olivenöl anschwitzen, die feinen Paprikawürfel mit anschwitzen, den Risottoreis hinzufügen und glasig werden, mit dem Weisswein löschen, vollkommen kochen.

Während ca.15 Min. den warmen, pürierten Paprikafond nach und nach dazugeben. Die Butterwürfel und den geriebenen Parmesan unterziehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Schluppen in Olivenöl anbraten, nach 5 min mit Salz würzen, zuckern und mit Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roter Paprikarisotto mit sautierten Schluppen und Parmesan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte