Roter Langkornreis - Ghana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Reis
  • 500 g Hendl oder Rindfleisch (in große Stückchen geschnitten)
  • 8 Frische Paradeiser (5 püriert und 3 in Würfel geschnitten)
  • 70 g Paradeismark
  • 2 Paprika
  • 50 g Getrocknete Krabben (crayfish) (gibt's i oder evtl. Asienladen)
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Tasse Pflanzenöl (Sonnenblumen oder Erdnussöl)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Chilipfeffer
  • Salz

Fleisch oder evtl. Hendl mit Salz und schwarzem Pfeffer einreiben und in grössere Stücke schneiden. Langkornreis aufsetzen. Die Paprikas und 5 Paradeiser gemeinsam im Handrührer zermusen. Paradeismark mit 1 Tasse Wasser verdünnen. Das Öl in einer Bratpfanne heiß werden und Hendl bzw. Fleisch darin gut anbraten. Hendl bzw. Fleisch herausnehmen (auch kleine Stücke abschöpfen) und warm stellen, das Öl weiter auf hoher Flamme. Die Zwiebeln dazugeben und auf der Stelle das Paradeismark und dann das Paprika/Tomatenpüree dazugeben. Ca. 5 Min. bei milder Temperatur leicht wallen und gelegentlich umrühren. 3 frische in Würfel geschnittene Paradeiser dazugeben. Getrocknete Krabben (crayfish) in der Kaffeemühle zu Pulver mahlen und zum Abschmecken ebenso dazugeben wie Brühwürfel, Chili-Pfeffer und Salz. Wenn der Langkornreis noch ein klein bisschen fest ist, das Wasser abschütten, den Langkornreis in den Saucentopf Form und vermengen. Bei niedriger Temperatur etwa 5 Min. unter gelegentlichem Umrühren den Langkornreis zu Ende gardünsten. Er darf aber ein klein bisschen "Biss" aufbewahren. Hendl bzw. Fleisch auf den Langkornreis legen und zu Tisch bringen.

Dazu passt jede Art von Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roter Langkornreis - Ghana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche