Rote Rüben mit Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Rote Rüben (ca. 250g)
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Gehackter Dill oder
  • 1 Teelöffel Dill (getrocknet)
  • 50 g Maisgriess
  • 50 ml süsses Schlagobers
  • 2 EL Topfen (mager)
  • Salz
  • Pfeffer

Für Schwangere und Stillende: Mildes Mittagessen

Wenn Sie stillen, sollten Sie auf milde Kost achten. Säurehaltiges Obst und Gemüse kann nämlich über die Muttermilch die zarte Babyhaut rühren. Rote Rüben (aus biologischem Anbau) ist ein außergewöhnlich mildes Gemüse.

Die rote Rüben abspülen, von der Schale befreien und grob würfelig schneiden. Leichtbutter beziehungsweise Butter erhitzen und die rote Rüben darin andünsten, Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer dazugeben, mit geschlossenem Deckel in etwa 15 min gardünsten. Das Ragout mit dem feingehackten Dill nachwürzen. Die Gemüsesuppe aufwallen lassen und den Maisgriess einstreuen. Das Schlagobers sowie den Topfen unterziehen und bei kleiner Temperatur 20 min quellen. Kochtopf von der Platte nehmen und 15 min ruhen. Eine kleine Tasse mit kaltem Wasser ausspülen, ein paar Tropfen Wasser sollten in der Tasse bleiben. Den Maisbrei in die Tasse drücken, auf einen Teller stürzen. Aus dem übrigen Brei ebensolche "Türmchen" formen. Das Rote-Bete-Ragout um die Polenta-Türmchen anrichten. Sie können von dem Maisbrei ebenfalls mittelsvon zwei Löffeln Nockerl abstechen.

Zur Abwechslung können Sie das Gericht statt mit rote Rüben genauso mit Sellerie, Karotten, Champignons oder evtl. Kohlrabi bereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Rüben mit Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche