Rote Rüben mit Kren-Sauerrahm bzw. Crème fraiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 8 Knollen Rote Rüben (ca. 800 g)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 60 g Kren
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 400 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche bzw. dicke Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Rote Rüben spülen, in Stanniolfolie einwickeln und im vorgewärmten Backrohr bei 200 °C (Gas 3) auf der 2. Leiste von unten 70 Min. gardünsten.

2. 10 Min. vor Ende der Garzeit den Schnittlauch in Rollen schneiden und den Kren auf der Haushaltsreibe fein reiben, beides gemeinsam mit dem Saft einer Zitrone unter den Sauerrahm bzw. Crème fraiche rühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Die Rote Rüben über Kreuz einkerben und ein klein bisschen auseinanderdrücken. Mit dem Kren-Sauerrahm bzw. Crème fraiche befüllen. Heiss zu Tisch bringen.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Rote Rüben mit Kren-Sauerrahm bzw. Crème fraiche

Hauptspeise: Gurkengemüse in Senf-Kapern-Sauce

Nachspeise: Haselnuss-Pudding

1 Stunde

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Rüben mit Kren-Sauerrahm bzw. Crème fraiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche