Rote Rüben-Bratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rote Rüben
  • 1.5 EL Butter
  • 2 EL Weizengriess
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1.5 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Salz

Die ungeschälte Rote Rüben in ausreichend Wasser gardünsten und im Kochwasser auskühlen.

Schälen und fein reiben. In einen flachen Kochtopf gebe, ein Drittel der Butter beigeben und zum Kochen bringen. Den Griess hineinstreuen und gut umrühren. 12 bis 15 min auf kleiner Flamme sieden.

Die Rote Rüben kurz abgekühlt stellen; mit dem Ei und Salz mischen. Bratlinge formen, in den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen. Das Butterschmalz erhitzen und darin die Bratlinge auf die andere Seite drehen, bis sie auf beiden Seiten kross sind.

Die übrige Butter zerlaufen und vor dem Servieren über die Bratlinge Form.

Hierzu zu Tisch bringen: Sauerrahm.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rote Rüben-Bratlinge

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.10.2015 um 21:58 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche