Rote Paprikas mit Schafkäse - Florinis jemistés

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 g Rote Spitzpaprikaschoten (ca. 350 g)
  • 75 g Schafkäse (Feta)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 EL Oregano (getrocknet)
  • 0.5 EL Rosmarin (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Olivenöl

Backrohr auf 250 °C , möglichst mit zugeschaltetem Bratrost, vorwärmen. Die Paprikas abspülen, vorsichtig den Stiel entfernen und die Kerne und Trennwände durch dieses Loche entfernen, ohne die Schoten zu beschädigen. Auf ein Blech mit Pergamtenpapier legen und im Backrohr 5 min backen, bis die Haut dunkelbraun wird, dann die Schoten auf die andere Seite drehen und auch auf der anderen Seite in 5 min braun werden lassen.

Aus dem Herd nehmen und 10 min auskühlen. Noch warm die Haut entfernen.

Den Schafkäse in 2 cm breite, 1/2 cm dicke Streifchen schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und fein hacken. Die Küchenkräuter auf einen Teller streuen, mit dem Knoblauch mischen. Die Schafkäsestreifen in Kräutern und Knoblauch auf die andere Seite drehen, in die Paprikas befüllen, aussen leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Nochmals 5 Min. in den heissen Herd schieben, herausnehmen, auf einer Platte anrichten und mit Saft einer Zitrone und Olivenöl beträufeln. Warm zu anderen Entrées zu Tisch bringen.

Sommer bis zum Spätherbst. Ersatzweise können Sie auch der Länge nach halbierte rote Paprikas nehmen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rote Paprikas mit Schafkäse - Florinis jemistés

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche