Rote Löwenkoepfe mit Sojasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 1 Becher Wasserkastanien (400g)
  • 1 Ei
  • 500 g Blattspinat
  • 1 sm Stück Ingwer
  • 3 Porree
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Rapsöl zum Frittieren

Wasserkastanien möglichst klein hacken, Porree in 2 bis 3 cm lange schmale Stückchen schneiden, Ingwer in schmale Scheibchen hobeln. Das Ei mit Maizena (Maisstärke) zu dem Faschierten Form, die Wasserkastanien und die Sojasauce dazu und mit Salz würzen. alles zusammen mit zwei Stäbchen in eine Richtung durchrühren, bis ein homogener, elastischer Brei entsteht. Zwischendurch immer wiederholt zwei Löffel Wasser hinzfügen, damit die Menge nicht zu hart wird.

6 handtellergrosse Bälle formen, reichlich Öl im Wok erhitzen und wenn es gerade anfängt zu rauchen, die Hackbällchen einfüllen und auf mittlerer Stufe ca. 2 min frittieren, bis sich eine Kruste gebildet hat. Die Bällchen herausfischen und abrinnen, das Öl auskippen, 1 l Wasser in den Wok befüllen, die Bällchen wiederholt einfüllen mit ein kleines bisschen Sojasauce, Ingwer und Porree. Alles zusammen aufwallen lassen und ca. 1 Stunde mit Deckel auf kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden.

Den Blattspinat in etwa 3 bis 5 Min. machen, dann die Teller damit ausbreiten. Die Hackbällchen darauf drapieren. Die übrige klare Suppe der Bällchen auf in etwa 200 ml kochen, mit Maizena (Maisstärke) binden und über die Hackbällchen gießen.

Tipp: Die Konsistenz der Hackbällchen ist richtig, wenn sie zerfallen, sobald sie mit den Stäbchen berührt werden.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Löwenkoepfe mit Sojasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche