Rote Linsen Mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Linsen
  • 5 Zwiebel
  • 2 cm Ingwer (Wurzel)
  • 1 Chilischote
  • 10 Marillen (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 3 EL Ghee (oder Butterschmalz)
  • Korianderblätter (frisch)

Linsen spülen, bis das Wasser klar bleibt, und in eineinhalb l kaltem Wasser eine halbe Stunde einweichen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln sehr fein in Würfel schneiden, Ingwer von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden beziehungsweise reiben. Die Chilischote halbieren, Kerne entfernen, abspülen und fein hacken. Marillen in schmale Streifchen schneiden und mit den Gewürzen ausser dem Kurkuma in einer Backschüssel mischen.

Einweichwasser abschütten. Linsen mit frischem Wasser aufwallen lassen, abschäumen. Zwei gewürfelte Zwiebeln, durchgepresste Knoblauchzehen, Chili und Kurkuma hinzufügen, mit Salz würzen, zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Die Linsen werden zum Teil breiig.

Die übrigen Zwiebeln in Olivenöl braun werden lassen und zu den Linsen Form. In derselben Bratpfanne die gewürzten Marillen in Butterschmalz bei mittlerer Hitze unter Rühren anbräunen. Die Gewürze dürfen nicht verbrennen. Alles in das Linsengericht rühren.

Korianderblätter grob zupfen und darüber streuen. Tip Die indischen Gewürze gibt es in Asiengeschaeften

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Linsen Mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche