Rote Linsen Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.2 kg Rote Linsen; Masoor Dal
  • 1 Ingwerstück; 3 cm lang
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • Salz
  • 3 Esslöffel Ghee (oder Öl)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 0.25 Teelöffel Chiligewürz
  • 1 Teelöffel Korianer; gemahlen
  • 3 Korianderstängel
  • 100 cl Leitungswasser

Rote Linsen sind mild im Aroma. Sie innehaben eine kurze Garzeit und werden bei dem Kochen gelblich. Frischen Koriander kann man durch Petersile ersetzen.

Die roten Linsen mit Leitungswasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Den Ingwer von der Schale befreien, fein raspeln und mit Kurkuma und ausreichend Salz zu den Linsen geben.

Die Linsen bei mittlerer Hitze in 10 Min. weich am Herd kochen. Danach den Kochtopf von dem Feuer heranziehen.

Das Ghee in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Kreuzkümmel, Chili-Gewürz und den gemahlenen Koriander dadrin 1 Minute unter durchgehendem Rühren anbräunen. Die Gewürze zu den Linsen geben und ordentlich dazumischen.

Den frischen Koriander abspülen, die Blätter abzupfen, fein häckseln und kurz vor dem Servieren über die Linsen streuen.

Als Zuspeise passt dito dünnes indisches Fladenbrot oder evtl. Weissbrot.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Rote Linsen Curry

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 04.09.2015 um 13:02 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche