Rote Grütze mit Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Himbeeren
  • 40 g Brombeeren
  • 40 g Heidelbeeren
  • 20 g Johannisbeeren (abgezupft)
  • 40 g Stachelbeeren
  • 500 ml Johannisbeersaft
  • 2 EL Himbeersirup
  • 1 EL Himbeermark
  • 1 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 120 g Vanillejoghurt
  • 1 EL Sauerrahm
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 0.5 EL Ingwer (fein gewürfelt)
  • 1.5 EL Kartoffelstärke
  • 4 Minzekroenchen
  • 4 Johannisbeerrispen
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Zucker

Vorbereitung (circa 35 min):

Beeren putzen, abtrocknen. Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark ausstreichen und mit Vanillejoghurt, Sauerrahm und Schlagobers gut mischen, abgekühlt stellen. Johannisbeerrispen in Saft einer Zitrone auf die andere Seite drehen und mit Zucker überstreuen.

Johannisbeersaft zum Kochen bringen, Ingwer, Himbeermark, Himbeersirup, Vanilleschote und braunen Zucker dazugeben, kurz ziehen. Später die Vanilleschote entfernen, Kartoffelstärke anrühren und den Früchtesud binden.

Die Beeren jetzt dazugeben und abkühlen, dann in Gläser abfüllen und abgekühlt stellen, folgend Vanillesahnehaeubchen darauf setzen und mit Johannisbeerrispe und Minzekroenchen garnieren

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Grütze mit Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche