Rote Erdapfel-Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Tk-Fischfilet ( Seelachs, Rotbarsch, Kabeljau)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Karotte
  • 50 g Porree
  • 1 Stengel Stangenzeller
  • 200 g Erdäpfeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 400 ml Gemüsesaft
  • 75 g Frutti di Mare; (Muscheln, Shrimps, Garnelenschwänze oder evtl. Tintenfischringe)

Für Schwangere und Stillende: Leichtes Mittagessen

Fisch ist wegen seines hohen Eiklar- und Jodgehaltes in dieser Zeit des erhöhten Bedarfs außergewöhnlich wichtig. In Kombination mit den würzigen Ingredienzien schmeckt er nicht typisch nach Fisch. Bevorzugen Sie milchsauer vergorenen Gemüsesaft: Er unterstützt die Verdauung und hat einen positiven Einfluss auf die Darmflora. Das hilft vor allem bei Darmträgheit in der Schwangerschaft. Gleichzeitig wird die Milchsäure ebenfalls von dem Baby gut vertragen, wenn Sie stillen.

Fischfilet entfrosten, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in mundgerechte Stückchen teilen. Karotte abspülen und von der Schale befreien, in feine Stifte schneiden beziehungsweise reiben. Porree in Längsrichtung aufschneiden, unter fliessendem Wasser abspülen und in feine Ringe schneiden. Sellerie abspülen, dicke Fäden abziehen und in feine Scheibchen hobeln. Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und ebenfalls in schmale Scheibchen schneiden. Das Butterschmalz erhitzen. Gemüse und Kartoffelscheiben darin andünsten, mit dem Gemüsesaft aufgießen, zum Kochen bringen und bei geringer Temperatur ungefähr 15 min leicht wallen. Den Fisch in den letzten 5 min mitgaren. Frutti di Mare dazugeben, in der Suppe heiß werden.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Erdapfel-Fischsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche