Rote Currypaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Koriandersamen
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel Garnelenpaste
  • 1 Teelöffel Muskat
  • 12 Rote Chillies; getrocknet
  • Oder frisch, grobgehackt
  • 20 Rote asiatische Schalotten;
  • Gehackt
  • 2 EL Öl
  • 4 Zitronengrasstengel; (nur
  • Der weisse Teil),
  • Feingehackt
  • 12 sm Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 EL Korianderwurzeln
  • Gehackt
  • 2 EL Frische Korianderstengel;
  • Gehackt
  • 6 Kaffernlimetteblätter
  • Gehackt
  • 2 Teelöffel Limettenschale
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Paprika

Koriander und Kreuzkümmelsamen in einen Wok Form und bei mittlerer Hitze unter durchgehendem rühren 2 bis 3 Min. rösten.

Die gerösteten Gewürze sowie die Pfefferkörner in einem Mörser fein zerstoßen.

Die Garnelenpaste in ein Stück Aluminiumfolie einschlagen und das Päckchen unter mehrmaligem auf die andere Seite drehen etwa 3 Min. im heissen Wok erhitzen.

Die zermahlenen Gewürze, die Garnelenpaste, Muskat und Chillies in eine Küchenmaschine Form und 5 Sekunden zerkleinern. Die übrigen Ingredienzien dazugeben und zerkleinern, zwischendurch immer ein weiteres Mal die Menge von den Innenwänden der Küchenmaschine entfernen, bis eine glatte Paste entsteht.

VorbZeit : 20

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Currypaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte